Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Seite wählen:

Neubau des Labor- und Werkstattgebäude, FH Potsdam

Objektbeschreibung

Der geplante Neubau des Labor- und Werkstattgebäude ist die vierte geplante Neubaumaßnahme der Fachhochschule Potsdam, auf dem ehemaligen Kasernenstandort Pappelallee. Die bauliche Entwicklung des FH-Campus sieht den Anbau 2 als Fortsetzung des Labor- und Werkstattgebäudes. Bei dem Neubau handelt es sich um ein Gebäude mit Lehr- und Arbeitsräumen für gestalterische Aufgaben und Büro- und Beratungsräumen für das Wissenschaftspersonal. Im Erdgeschoss ist ein Foyer, dass mit den drei anschließenden Seminarräumen Platz für fachbereichsübergreifende Veranstaltungen bietet. Zusätzlich wird im Rahmen dieser Baumaßnahme die räumliche Voraussetzung für einen Serverraum samt Datentresor für den Gesamtcampus geschaffen.

Bauherr

Brandenburgischer Landesbetrieb
für Liegenschaften und Bauten
Heinrich-Mann_Allee 103
14473 Potsdam

Ausführungszeit

in Bau