Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Seite wählen:

Neubau Labor- und Technikumgebäude der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Objektbeschreibung

Das Gebäude besteht aus drei Hauptgeschossen sowie Technikaufbauten auf dem Dach. Es ist eine Teilunterkellerung in Form eines mittig dem Gebäudeverlauf folgenden Installationsganges geplant.
Das Grundgerüst des Gebäudes basiert auf einem Stahlbetonbau, der Sonderbaukörper Technikum, NMR und Besprechungsraum erhalten ein expressives Tragwerk mit diagonalen Stützen aus Stahlbeton.

Bauherr

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Frankfurter Tor 8A
10243 Berlin

Ausführungszeit

2010 – 2012

{image: 'https://bateg.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/02/bam.jpg', thumb: 'https://bateg.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/02/bam-480x257.jpg'} ], // Theme Options progress_bar: 1, // Timer for each slide mouse_scrub: 0 }); });

New laboratory and technical building for the Federal Institute for Materials Research and Testing

Objektbeschreibung

The building consists of three main storeys and technical structures on the roof. There is a partial basement floor in the form of a central installation passageway following the course of the building.
The underlying building shell is based on a reinforced concrete structure, the special technical structure, NMR and meeting room; it is fitted with an expressive supporting structure consisting of diagonal buttresses made of reinforced concrete.

Bauherr

Federal Office for Building and Regional Planning (BBR)
Frankfurter Tor 8A
10243 Berlin

Ausführungszeit

2010 – 2012