Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Seite wählen:

Neubau Institut für Physik und Bau Forschungsgebäude – Leben, Licht, Materie (LLM) – der Universität Rostock

Objektbeschreibung

In der Südstadt von Rostock auf dem Campusgelände der Universität entsteht das neue Institut für Physik bestehend aus einem Forschungs- und einem Hörsaalgebäude. Beide Gebäude bilden eine Nutzungseinheit, welche im 1. OG durch eine Brücke zwischen Forschung und Lehre verbunden sind. Ergänzt wird das Bauvorhaben mit dem Forschungsgebäude ‚Leben, Licht, Materie‘ (LLM) welches aus Nutzungsgründen als eigenständiges und als abgeschlossene Einheit zum Hörsaalgebäude errichtet wird. Alle Gebäude sind viergeschossig mit Keller als Stahlbetonskelett-Konstruktion ausgeführt. Lichtschachtbereiche werden in Sichtbetonqualität ausgeführt. Die Technikzentralen in den Dachgeschossen erhalten eine Stahlbauabdeckung mit Trapezblechen und Stahlträgern.

Bauherr

Betrieb für Bau- und Liegenschaften M-V
Wallstraße 2
D-18055 Rostock

Ausführungszeit

2011 - 2012

{image: 'https://bateg.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/02/N6-Forschung02.jpg', thumb: 'https://bateg.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/02/N6-Forschung02-480x375.jpg'} ], // Theme Options progress_bar: 1, // Timer for each slide mouse_scrub: 0 }); });

New building for the Institute of Physics and construction Research Building – Life, Light, Matter (LLM) – at Rostock University

Objektbeschreibung

A new Institute of Physics is currently under construction on the campus grounds of Rostock University (district Südstadt).
It will consist of a research building and a lecture hall. These two buildings form a functional unit, connected by a bridge between research and teaching on the first floor.
The research building ‚Life, Light, Matter‘ (LLM) complements this building project; its use dictates an autonomous building as a sealed unit beside the lecture hall.
All buildings have four storeys and basement; they are constructed as reinforced concrete skeletons.
The atrium areas are designed in exposed concrete quality. The technical facilities on the top floors will receive a reinforced concrete covering with trapezoidal sheeting and steel columns.

Bauherr

Paul Gerhardt Diakonie e.V.
Griesingerstr. 8
D-13589 Berlin

Ausführungszeit

under construction